22.01.2018


Home  >  Bibliothek

Entwicklung und Integration

Hier finden Sie alle Inhalte, die Entwicklern nützlich sein können, um Sprachanwendungen zu entwickeln. Neben diesen Informationen steht Ihnen auch das VOICE Testcenter für die Entwicklung, das Testen und Debugging sowie die Präsentation beim Kunden zur Verfügung - kostenlos* und nur in der VOICE Community!

Fachbeiträge

Dynamische server-seitige Sprachapplikationen mit VoiceXML
Mario Ellebrecht, me professional services, Freier Berater
Die heute von Unternehmen betriebenen VoiceXML-Applikationen sind praktisch ausnahmslos als dynamische Anwendungen implementiert. Der nötige VoiceXML-Code wird also server-seitig erst zur Laufzeit der Applikation generiert, ganz so wie aus klassischen datenbank-getriebenen Web-Anwendungen bekannt.
Von den Tutorials zum VOICE Testcenter ausgehend führt Mario Ellebrecht das Quiz-Beispiel fort und zeigt, wie man es unter Zuhilfenahme der aus dem Web-Umfeld bekannten Programmiersprachen, Werkzeuge und Methoden zu einer dynamischen Anwendung ausbaut sowie mithilfe von PHP und MySQL implementiert.
... mehr

Neues Testcenter der VOICE Community erlaubt erstmals in Deutschland das kostenlose Entwickeln von Sprachanwendungen!
von Sebastian Paulke, mind BUSINESS CONSULTANTS
Ab Februar 2006 wird die VOICE Community, die sich zur umfassendsten Informationsquelle über Sprachdialogsysteme im deutschen Internet entwickelt hat, um eine kostenlose online-Entwicklungs- und Testumgebung erweitert. Dieses hier zu Lande einzigartige Kompetenz-Netzwerk mit über 350 Seiten Informationen wie Fachbeiträgen, Hintergrundinformationen, Best Practice Cases und Nachrichten rund um Sprachdialogsysteme verfügt ab Februar 2006 auch über eine browsergestützte online-Entwicklungsumgebung, mit der alle Mitglieder Sprachanwendungen ausprobieren, entwickeln, testen oder präsentieren können.
... mehr

Aculab kündigt Sprachverarbeitungskarte mit integriertem IP Interface an - Lösung unterstützt bis zu 400 Ports auf einer Karte
von William S. Meisel, TMAA, Publisher & Editor, Vorabmeldung aus: Telephone Strategy News Juni 2005
Sprachanwendungen kamen bisher aus einer anderen Welt als herkömmliche Software wie z.B. Webanwendungen. Der Trend ist, die Technologien zusammenzubringen - jedoch erfordern Anwendungen wie Legacy Systeme, Telephone Signaling Erfordernisse, die Erkennung von Tastentönen, Echo Cancellation, Spracherkennung für Barge-inund andere Erfordernisse für die effiziente Arbeit in Telefonnetzen nach wie vor besondere Lösungen.

Lesen Sie in dieser Analyse von Bill Meisel, TMAA, exklusiv im deutschsprachigen Raum, wie Aculab einen großen Schritt in Richtung der Lösung dieser Problemstellung getan hat, indem sie eine Karte vorstellen, die von der Software behandelt werden kann wie eine Network Interface Card (NIC) anstatt wie bisher einen proprietären Driver mit einem Lieferantenspezifischen Application Program Interface (API) zu nutzen.
... mehr

ScanSoft stellt Dialog-Konfigurationssoftware auf xHMI -Basis vor - Envox integriert als erster ScanSoft OpenSpeech Dialog in seine Werkzeuge
von William S. Meisel, TMAA, Publisher & Editor, Telephone Strategy News 141
ScanSoft kündigte im November 2004 eine multi-Company-Standard Initiative an und veröffentlichte eine XML-basierte Dialog Konfigurationssprache namens xHMI (Extensible Human Machine Interface). Standards wie VoiceXML wurden entwickelt, um eine Technologie zu bieten, die einen Sprachdialog mittels eines “Voice Browsers” ausführen kann, sobald der Dialog vollständig spezifiziert ist. xHMI erweitert diese Standards für die zunehmenden Anwendungsfälle, in denen Dialoge dynamisch aus Datenbanken oder aus der Dialoghistorie generiert werden. Bill Meisel analysiert den xHMI-Standard in diesem in Deutschland exklusiv in der VOICE Community publizierten Beitrag.
... mehr

Der mixed-initiative Ansatz als Basis für benutzerfreundliche Sprachdialogsysteme
von A. Horndasch, Universität Erlangen-Nürnberg, F. Gallwitz und J. Haas, Sympalog
Im Rahmen dieses Beitrags wird beschrieben, welche Eigenschaften diese „guten Beispielapplikationen“ haben sollten, um Anforderungen hinsichtlich einer angenehmen und effizienten Interaktion zu erfüllen. Dabei wird für das Systemdesign der mixed-initiative Ansatz als optimal betrachtet, da die damit erreichbare Benutzerfreundlichkeit für Sprachanwendungen die Akzeptanz von Sprachdialogsystemen bei Firmen und Endbenutzern erheblich verbessern kann.

Die Herangehensweise bei der Entwicklung neuer Applikationen sowie das dazu notwendige Know-how und hilfreiche Werkzeuge wird beschrieben, zudem stellen die Autoren die erörterten theoretischen Konzepte anhand von Systemen, die kommerziell eingesetzt werden, beispielhaft dar.
... mehr

Sprachanwendungen mit Microsoft Speech Server bauen, Teil 1 (Grammatik und Prompts)
Xiaole Song, www.developer.com
In diesem Fachbeitrag von www.developer.com beleuchtet Xiaole Song die funktionellen Eigenschaften und Möglichkeiten der Grammatik und von Prompts in einer Microsoft Speech Server Umgebung und zeigt, wie sich diese Features nutzen lassen.
... mehr

Telephonie Konzepte für IVRs verstehen
Xiaole Song, www.developer.com
Dieser Artikel ist Teil einer Serie über die Entwicklung von sprachgesteuerten IVRs mit MS Speech Server 2004 und MS Speech Application SDK. Er beschreibt die Telefonie Konzepte und Telefon Funktionalitäten innerhalb von MS Speech Server und SASDK.
... mehr

Whitepaper

Best Practices in Post-Deployment Operation of a Platform
Genesys Whitepaper
From a process perspective, enterprises must carefully assess and define the best method to educate other lines of business about the value of the corporate voice platform.
To leverage the benefits of and propagate voice self-service throughout the organization, an internal “evangelist” with strong business acumen needs to publicize the success of the initial deployment and application. In terms of technology and people, the enterprise must have plans about how they will perform the ongoing operations and maintenance of the voice platform and have the necessary internal developers well trained on VXML for new appli-cation development requests. The end result is a set of best practices that will ensure your organization has the tools necessary to successfully select, deploy, and manage a voice self-service platform.
This guide is based on several interviews we conducted with large enterprises that have had the Genesys Voice Platform and at least one application running in a production environment for several months. The enterprises we interviewed fell into key vertical markets, including financial services, insurance, and transportation.
... mehr

Best Practice Bericht: Wie man die richtige Voice Plattform identifiziert
Best Practice Guide der Genesys Laboratories, Teil I
Genesys publiziert eine Serie von Fachbeiträgen, die helfen sollen, die verschiedenen Phasen der Auswahl, Implementierung und des Managements von Self Service-Lösungen. Im hier vorliegenden Teil I werden die spezifischen Überlegungen dargestellt, die zur Vorbereitung der Implementierung eines sprachgesteuerten Self Services wichtig sind und sicher stellen, dass Unternehmen ihre Ziele realisieren können.
... mehr

OpenSpeech Dialog
Nuance Whitepaper
OpenSpeech™ Dialog (OSD) ist Nuance javabasierte Implementierung von xHMI, einer Programmiersprache zur Dialogkonfiguration. Mit der intelligenten OSD-Dialogtechnologie können Unternehmen Kosten und Risiken senken, die Zeit bis zur Markteinführung verkürzen und gleichzeitig anwenderfreundlichere und leistungsfähigere Anwendungen entwickeln. OSD ist eine Komponente der Nuance-Basistechnologien, der branchenweit umfassendsten Sprach- und Dialogtechnologie, und ist für Sprachlösungen mit hohem Kommunikationsniveau optimiert.
... mehr

Revolutionizing Conversational Applications With xHMI
Nuance Whitepaper
xHMI is an XML-based dialog configuration language that enables the development of powerful speech applications. It facilitates interoperability between speech applications, components, tools, and application platforms from different ven-dors. It is highly flexible, so in addition to supporting today’s standard application types, it enables the more powerful conversational applications the market demands. At the same time, it allows applications to be developed with a shorter time-to-market and lower development, maintenance, and support costs.
xHMI supports best-practices in application design. It reflects the standard Model View Controller 2 (MVC 2) design pattern used in Web applications. MVC 2 separates functionality related to how application data is manipulated from how it is displayed and stored. xHMI handles the dialog data and flow (the Model and the Controller), and supports a variety of rendering markup languages (the View) such as VoiceXML. Additionally, by supporting this well-known model of web-application design, xHMI promotes a more natural separation of skills during development, such that the main con-tributors to developing a conversational application (UI designers, application engineers, system integrators, etc.) can each operate more effectively in their area of expertise.
... mehr

Assessing TTS System Quality
Nuance Whitepaper
The aim of this white paper is to assist the reader in understanding how to carry out an effective evaluation and how to interpret evaluation results. The tests are applicable to both con-catenative systems (i.e., systems that select and join together segments of real speech from a database to read out a text, like RealSpeak™ Telecom and RealSpeak Solo) and formant systems (i.e., systems that synthesize the speech signal from scratch, like SpeechWorks Solutions’ ETI-Eloquence™).
... mehr

Technical Description of Nuance Custom Voice Developments
Nuance Whitepaper
This document contains the technical description of the development of a Custom Voice for the Real Speak ™ Text-To-Speech (TTS) 4.x engine. Custom Voices are available for the network and the embedded product line of Real Speak ™.
This document has been created by the Text-To-Speech Department of Nuance to:
- Describe the scope of the customized Text-To-Speech Systems
- Describe the custom voice development process
- Give an overview of the project time frame
- Define roles and responsibilities between the different parties involved
... mehr

Open Speech Recognizer
An Intelligent, Scalable, and Comprehensive Speech Recognition Solution from Nuance
OpenSpeech™ Recognizer (OSR) from the SpeechWorks division of ScanSoft is the world’s most trusted speech recognition solution, powering successful speech applications for more than 1,000 businesses across the globe. A seventh-generation speech recognition engine, OSR incorporates valuable experience, technical know-how, and speech industry best practices gained through more than a decade of deploying speech applications for a wide variety of customers. Based on this extensive experience, SpeechWorks has observed that successful speech applications require high recognition accuracy, operational efficiency, and flexibility, as well as intelligent features that ease deployment and enhance performance. To meet these requirements SpeechWorks has optimized OSR to deliver the highest levels of customer service satisfaction in the most cost-effective manner across diverse industries, including telecommunications, healthcare, utilities, finance, insurance, travel, hospitality, retail, and high tech.
... mehr

OpenSpeech DialogModules Address Recognition
Nuance Whitepaper
OpenSpeech™ DialogModules™ (OSDMs) sind Softwarebausteine mit intelligenten Dialogfunktionen, die im Paket für VoiceXML-Sprachanwendungen angeboten werden. OSDMs liefern sämtliche Prompts, Grammatiken sowie Call-Flow- und andere Parameter, die zur Bewältigung typischer Aufgaben in Sprachsystemen erforderlich sind, wie beispielsweise die Abfrage alphanumerischer Strings vom Anrufer. Mit OSDMs hat Nuance im Bereich der Anwendungsentwicklung eine neue Grundlage geschaffen. Sie sorgen für verkürzte Markteinführungszeiten, optimieren die Anwendungsentwicklung und liefern eine konsistente Benutzeroberfläche für sprachbasierte VoiceXML-Inhalte.
... mehr

Neue Version des Whitepaper von T-Com: Interactive Voice Response Voice Web Portal
Die Sprachdialogsysteme im Intelligenten Netz von T-Com
Whitepaper, T-Com

Von der automatisierten Vorselektion von Anrufen per Tonwahl bis zu komplett sprachgeführten Self-Service-Anwendungen eröffnen Ihnen die Interactive Voice Response und das Voice Web Portal alle Wege für eine optimale Kundenbetreuung bei reduzierten Personal- und Infrastrukturkosten.
... mehr

Tutorials

Sprachanwendungen mit vXML entwickeln
von Udo Glaeser, vXML Entwickler von T-Mobile
Seine "hands-on" Einführungen in das Programmieren mit vXML stellt VOICE Community Experte Udo Glaeser der VOICE Community freundlicherweise zur Verfügung. Lernen Sie hier, wie Sie mit vXML Sprachanwendungen coden!

+ Einführung in das Programmieren von VoiceXML
+ dynamisches VoiceXML
+ VoiceXML Gammatiken
+ Einführung in Mixed Initiative Dialoge

VoiceXML 2.0
Ein Fachbuch von Ernst Maracke
Ernst Marackes Buch VoiceXML 2.0 beschreibt ausführlich, was ein natürlichsprachiges Dialogsystem ist, aus welchen Komponenten es besteht, wie es zu anderen Systemen abgegrenzt ist und, besonders, wie man ein Sprachdialogsystem entwickelt und implementiert.
... mehr

Getting Started with VXML 2.0
David Raggett, W3C
"Hierbei handelt es sich um eine kurze Einführung in VoiceXML. Es hat seinen Ursprung in einem Satz viel gereister Folien von Scott McGlashan, Pipebeach" (David Raggett).
Das Tutorial gibt einen kurzen Überblick über VoiceXML, beschreibt die zugrundeliegenden Kernkonzepte, gibt Codebeispiele und verweist auf weitere Literatur.
... mehr

Introduction to CCXML, Part I
Jonathan Eisenzopf, www.developer.com
"Call Control eXtensible Markup Language bietet die Call Management-, Event Handling- und Conferencing-Möglichkeiten, die VoiceXML nicht unterstützt. Die erste Folge dieser Serie bietet einen Überblick über Ziele, Möglichkeiten und Konzepte der CCXML Sprache." (J. Eisenzopf)
... mehr

Introduction to CCXML, Part 2
Jonathan Eisenzopf, www.developer.com
"In Teil II der Einführung in CCXML lernen wir, mit den Elementen der Sprache und ihrem Zusammenwirken bei der Entwicklung einer Call Control Anwendung zu arbeiten." (J. Eisenzopf)
... mehr

SALT (Part I): SALT by Example
Hitesh Seth, www.developer.com
"Speech Application Language Tags, gemeinhin SALT genannt, sind ein kleiner Satz von XML Elementen und ihrer assozierten Attribute, Events und Methoden. Diese Elemente können auf bestehende Markup Sprachen wie HTML, XHTML, WML etc. angewandt werden, um Sprach- und Telefonieinterfaces für Webanwendungen zu schaffen. Die Entwicklung dieser Spezifikation wurde vorangetrieben vom SALTforum, das von Microsoft, Cisco, SpeechWorks, Philips, Comverse and Intel gegründet wurde." (H. Seth)
... mehr

SALT (Part II): Elements of SALT
Hithesh Seth, www.developer.com
"In Teil II der "SALT"- Einführung wird die Syntax der SALT Schlüsselelemente und ihres Einsatzes dargestellt." (H. Seth)
... mehr

SALT (Part III): Applying SALT
Hithesh Seth, www.developer.com
"Dieser Artikel "Applying SALT", geht zurück zum "Zeichenbrett" und lehrt, wie die verschiedenen Elemente und die Architektur einer SALT-basierten Sprachanwendung aussehen." (H. Seth)
... mehr

VoiceXML 2.0 Grammars, Part I
Jonathan Eisenzopf, www.developer.com
"Dieser Fachbeitrag bietet Programmierern eine vollständige Einführung in die VoiceXML 2.0 Grammatik. In diesem 1. Teil werden die XML und ABNF Formate diskutiert sowie die Struktur und Elemente, die in einem VXML 2.0 Dokument eingebunden sind." (J. Eisenzopf)
... mehr

VoiceXML 2.0 Grammars, Part II
Jonathan Eisenzopf, www.developer.com
"In Teil II unserer Einführung in VoiceXML 2.0 Grammatiken lernen wir, wie man Tokens, Regeln und Operatoren nutzt, um Grammatiken zu erzeugen, die natürlichen Äusserungen entsprechen." (J. Eisenzopf)
... mehr

Studien

Solid Error Handling Boosts Phone Self-Service Effectiveness
Forrester Research, December 2, 2004: Moira Dorsey, mit Bob Chatham, Michelle Amato
Phone self-service interfaces that don't help customers recover from errors squander opportunities to lift automation rates and improve customer satisfaction. To support self-service efforts, firms must offer useful error messages and an escape to an agent when all else fails.
... mehr
Name:
Kennwort:
Anmeldung speichern
jetzt registrieren!
Alle Inhalte zum Thema:
| | | |
© VOICE Community 2004 bis 2018 - Alle Rechte vorbehalten