23.04.2018
 
 
abonnieren!


Home  >  Forum

VOICE Testcenter Portumsetzer: Hilfe und Restriktionen
Wie nutze ich den Portumsetzer?

Um auf Anwendungen zuzugreifen, die außerhalb des VOICE Testcenters liegen und nicht über Port 80 anzusprechen sind, führen Sie bitte folgende Schritte durch:

1. Gehen Sie in die VOICE Community, melden Sie sich an und klicken Sie in der linken Menüspalte innerhalb Ihrer Nutzerkennung auf "Mein Profil". Daraufhin öffnet sich die Konfiguration Ihres persönlichen Nutzerprofils. Klicken Sie darin ganz oben auf VOICE Testcenter Proxy konfigurieren.

2. Folgen Sie den Anweisungen der Proxy-Konfiguration und generieren Sie so einen Link-Tag, der am Fuß der Seite ausgegeben wird.

3. Kopieren Sie diesen Link in Ihren Zwischenspeicher und gehen Sie zurück ins Testcenter.

4. Öffnen Sie den Anrufmanager, tragen Sie den Link ein und ordnen Sie diesen Link/die dahinterliegende Anwendung einer Ihrer Telefonnummern zu.

Schon gelangen Anrufer dieser Nummer aus dem VOICE Testcenter auf Ihre externe Anwendung!

Welche Restriktionen sind zu beachten?

Um mit dem Portumsetzer auf Anwendungen zu verweisen, die nicht über den Port 80 angesprochen werden können, ist es notwendig, Verweise auf andere Dateien innerhalb Ihres VXML-Codes ersetzen zu lassen, um diese korrekt auszuführen. Dies wird automatisch durch den VOICE Testcenter Proxy durchgeführt. Daraus resultieren folgende Restriktionen bezüglich des Aufbaus Ihrer Sprachanwendungen, um den Portumsetzer verwenden zu können:

  • Absolute und relative Pfadangaben bzw. Verweise innerhalb des VXML-Codes dürfen nur in den Attributen src, next und uri verwendet werden - das zugehörige Tag ist dabei irrelevant

  • Alle Verweise müssen bereits im Code in Textform vollständig zusammenhängend vorliegen. Eine Generierung zur Laufzeit, zum Beispiel durch das Zusammenfügen von Strings mit PHP oder ECMAScript (Javascript), ist nicht möglich

    Ausnahme:
    Es ist möglich, durch Aktivierung der Option "Global Ersetzen" zusammengesetzte Strings zu verwenden. Bedingung ist jedoch, dass bei der Zusammensetzung der Host (die Einstiegs-URL) aus dem Portumsetzerprofil vollständig angegeben wird, d.h. inklusive des Ports.

    Beispiel:

    Einstiegs-URL:
    http://www.myAddress.de:8080/myDir/

    Zusammengesetzter Verweis:
    <audio src="http://www.myAddress.de:8080/myDir/welcome_<?php print rand(1,3) ?>.wav">

  • Relative Pfadangaben müssen sich stets auf den in Ihrem Profil angegebenen Pfad, also die Einstiegs-URL beziehen.

  • Absolute Pfadangaben können nur auf den von Ihnen angegebenen Host Bezug nehmen - Verweise auf dritte Quellen bzw. weitere Server sind nicht möglich.

  • Absolute Pfadangaben im Code müssen vollständig die im Portumsetzer angegebene Einstiegs-URL enthalten (inkl. des Ports)

    Beispiel:

    Einstiegs-URL:
    http://www.myAddress.de:8080/myDir/

    Verweis im Code:
    <audio src="http://www.myAddress.de:8080/myDir/welcome.wav">

    Ein Verweis der Form <audio src="http://www.myAddress.de:8080/welcome.wav">, also ohne "../myDir/..." ist in diesem Fall nicht möglich, da das Unterverzeichnis als Einstiegs-URL angegeben wurde!

Sollten Sie weitere Fragen haben, benutzen Sie einfach unser + Kontaktformular.

Oder diskutieren Sie eventuell auftretende Fragen für alle Mitglieder transparent: Die Anleitung des Portumsetzers steht im + Supportforum der VOICE Comunity zur Diskussion!
| | | |
© VOICE Community 2004 bis 2018 - Alle Rechte vorbehalten