18.11.2017
 
 
abonnieren!




Voice Forum powered by Voice-Community.de
6. Oktober 2009 in Nürnberg im Rahmen der VOICE Days plus 2009
Im Rahmen des Fachausstellungsprogramms der VOICE Days plus fand das VOICE Forum powered by Voice-Community.de statt. Das umfangreiche Programm mit Keynote, Anwenderberichten und Fachsessions zog zahlreiche Interessenten an. "Klang und Marke" - so der Titel der Keynote von Prof. Carl-Frank Westermann, die das Forum eröffnete. Darin beleuchtete der Creative Director Sound Branding von MetaDesign neben der Verbindung von Brand und Voice auch die markenkommunikative Sicht auf die Bedeutung von Services und Service Design. Den VOICE Award Nominierten bot die Veranstaltung ein adäquates Forum, um ihre Systeme dem Fachpublikum zu präsentieren. Und zwei Fachsessions - "Aktuelle Innovationen und Trends" und "Qualitätsmanagement von Voice Projekten" - rundeten das Programm ab. Die Vorträge sind auch online verfügbar.

Keynote
Prof. Carl-Frank Westermann, Creative Director Sound Branding, MetaDesign
Klang und Marke - Perspektiven akustischer Applikationen aus markenstrategischer Sicht
Prof. Westermann verantwortet bei MetaDesign die Entwicklung und Leitung des Bereichs Sound Branding und betreut Kunden wie Allianz, Lufthansa, Siemens, Südtirol und Volkswagen. Er lehrt an der Universität der Künste Berlin als Gastprofessor in dem von ihm mitentwickelten Masterstudiengang "Sound Studies" das Fach "Akustische Konzeption" und fliegt bisweilen für das Goethe-Institut um die Welt, um sein Thema zu vermitteln. In seinen anschaulichen Vorträgen verdeutlicht er die Relevanz des Klangs innerhalb der strategischen Markenführung.
In seiner Keynote plädierte Prof. Westermann für das markenbewusste Gestalten von Services und zeigte am Beispiel der ganzheitlichen Inszenierung eines Energieversorgers, wie der Klang der Marke als grundlegender Bestandteil eines Corporate Designs entwickelt wurde.

Fachsession
Aktuelle Trends und Innovationen
In dieser Fachsession wurden Innovationen aus der Welt der Sprachtechnologie mit hoher Relevanz für die Unternehmenspraxis präsentiert.

Dr. Joachim Stegmann, Leiter „Voice & Multimodal Solutions“, Deutsche Telekom, Laboratories
Anwendungen von Speech-To-Text im Kundenservice
Dr. Joachim Stegmann ist seit 2008 Leiter des Projektfeldes "Voice & Multimodal Solutions" bei den Deutsche Telekom Laboratories und verantwortlich für die Durchführung von Innovationsprojekten sowie den Transfer der Ergebnisse in die operativen Einheiten der Deutschen Telekom. Der inhaltliche Schwerpunkt der Projekte liegt dabei auf Voice User Interfaces der nächsten Generation sowie auf multimodaler Interaktion. Er verfügt über langjährige praktische Erfahrung auf dem Gebiet der Sprachtechnologie und der Entwicklung von Sprachapplikationen.
»Vortrag als pdf herunterladen

Dr. José F. Quesada, R&D Director of Natural Language, VOCALCOM/Sogedes GmbH
Challenges and solutions for Intelligent Voice and Web Dialogue Systems using Natural Language Technology
José F. Quesada is currently working at the Department of Computer Science and Artificial Intelligence at the University of Seville. His research concerns mainly Natural Language Engineering, and specifically the interrelation between logics, linguistics, computer science and psychologically motivated models of language and mind. He is co-founder and current R&D Director of Natural Language, a company created in 2005 centred in the research and development of applications in the fields of speech recognition, advanced dialogue systems, virtual assistants, etc.
»Vortrag als pdf herunterladen

Joachim Walter, Customer Solutions Manager, Telenet GmbH und Dr. Norbert Pfleger, Vorsitzender der Geschäftsführung, SemVox
Multimodale Kommunikation mit einer Ontologie-basierten Dialogplattform (ODP)
Joachim Walter (35) ist seit über sieben Jahren im Bereich Sprachdialogsysteme tätig, als Berater und Projektmanager für komplexe Sprachserverlandschaften. Seit März 2009 bildet er als Customer Solutions Manager die technische Vetriebsschnittstelle der Firma Telenet GmbH. Joachim Walter studierte Computerlinguistik und Informatik an der Universität des Saarlandes. Im Rahmen anschließender Forschungstätigkeiten befasste er sich vor allem mit intelligenten Dialogmanagement-Verfahren.
Dr. Norbert Pfleger (32) ist seit 2008 Vorsitzender der Geschäftsführung der von ihm mitgegründeten SemVox GmbH, einem Spin-Off Unternehmen des DFKI. Er arbeitete sechs Jahre lang in der Abteilung "Intelligente Benutzerschnittstellen" am DFKI, wo er auch bei Prof. Wolfgang Wahlster promovierte. Seine Forschungsschwerpunkte lagen insbesondere im Bereich der multimodalen Benutzerschnittstellen. Im Rahmen dieser Forschungstätigkeit wurde das Konzept der semantischen Dialogverarbeitung entwickelt, das heute die Basis für die ODP-Technologie bildet.
» Vortrag als pdf herunterladen


VOICE Award Nominierte
Anwenderberichte
Der VOICE Award zeichnete in diesem Jahr zum sechsten Mal die besten deutschsprachigen Sprachapplikationen und ihre Betreiber aus. In dieser Fachsession stellten die nominierten und preisgekrönten Unternehmen ihre Applikationen vor. Die Anwendungen wurden kurz vorgeführt, wesentliche wirtschaftliche Aspekte und innovative Gestaltungselemente präsentiert und ein Blick hinter die Kulissen gewährt:

Michael Fischer, Leiter Telefonbanking der Deutschen Bank, präsentierte den Gewinner des Best Telefonbanking Awards: Das Deutsche Bank Voice Portal

Hans Schauer, Service Center Manager IKEA Deutschland, präsentierte den Gewinner des Best Enterprise Service Awards: Das IKEA Voice Portal

Hans-Peter Schwarz, IT CS33 Bereich Sprachportale, Deutsche Telekom, präsentierte den Gewinner des Best Practice Awards: Das Deutsche Telekom Sprachportal

»Vortrag als pdf herunterladen

Dr. Herrmann Geupel, Sales Manager, VoiceTrust AG, präsentierte den Gewinner des Best Innovation Awards: Den Voicetrust Voice Safe

Jan Gessenhardt, Geschäftsführer, aperto move, präsentierte den Gewinner des Best Value-Added Service Awards: Den ABDA Apotheken-Notdienstfinder

»Vortrag als pdf herunterladen


Fachsession
Qualitätsmanagement von Voice-Projekten
In dieser Fachsession wurden die wichtigsten Qualitätskriterien und Testverfahren für die Integration und den Betrieb von Sprachanwendungen vorgestellt. Basis hierzu bildet der von der Initiative Voice Business herausgegebene Leitfaden "Kochbuch für gute Sprachapplikationen".

Jörn Kreutel, CTO, SemanticEdge
Qualitätsmanagement bei natürlich-sprachlichen Dialogsystemen
Jörn Kreutel ist Mitgründer der SemanticEdge GmbH und als CTO federführend für die Architektur des SemanticEdge NLU Frameworks sowie für das Design und die Entwicklung der darauf basierenden Anwendungen. Er ist anerkannter Experte für Theorie und Praxis von Voice User Interfaces und war vor seiner Tätigkeit für SemanticEdge bei Learnout&Hauspie in Barcelona beschäftigt. Jörn Kreutel studierte Linguistik und Ästhetik an der Humboldt-Universität zu Berlin sowie maschinelle Sprachverarbeitung an der University of Edinburgh.

Dr. Bernd Plannerer, Leiter Professional Services, CreaLog
Qualitätsmanagement von Voice-Projekten
Dr.-Ing. Bernd Plannerer ist seit 2004 Leiter Professional Services bei CreaLog. Von 1995 bis 2004 war er bei der Münchner varetis AG tätig, wo er zunächst die Entwicklung sprachautomatisierter Auskunftsdienste verantwortete und dann ab 2000 die Bereichsleitung für Forschung und Entwicklung übernahm. Sein Know-How in der Spracherkennungstechnologie vermittelt er an Studenten der Phonetik und Sprachverarbeitung in Vorlesungen an der LMU in München.

Kerstin Sehnert, Leiterin Applikationsentwicklung, atip
Anmerkungen zur Effizienz der Qualitätssicherung in Sprachapplikationen
Seit 2000 ist Kerstin Sehnert im Bereich der Dialogautomatisierung tätig. Neben dem Ausbau ihrer Expertise auf dem Gebiet der Grundlagentechnologien widmete sie sich vor allem dem Voice User Interface Design. 2004 übernahm sie die Leitung des Entwicklerteams der atip GmbH. Sie zeichnete für die Konzeption, Realisierung und Inbetriebnahme zahlreicher Voice-Projekte verantwortlich und betreute Kunden in unterschiedlichen Geschäftsbereichen.
»Vortrag als pdf herunterladen


Fotos - Quelle: Nürnberg Messe
Name:
Kennwort:
Anmeldung speichern
jetzt registrieren!
| | | |
© VOICE Community 2004 bis 2017 - Alle Rechte vorbehalten