Home  >  Bibliothek


Forschung und Standards

Die Marktentwicklung in der VOICE Branche hängt auch vom technologischen Fortschritt ab. Auch diesen will die VOICE Community zukünftig, mit mehr Beiträgen aus der Welt der Forschung, begleiten.

Fachbeiträge

Multimodales Computing: Standards und Interfaces für Mobile Geräte
Von Dr. Jochen Friedrich, Dr. Carsten Günther und Markus Klehr, IBM Deutschland GmbH
Mobile Geräte werden immer populärer und verbreiteter, wobei das Handy lediglich das meistgenutzte mobile Gerät ist - andere mobile Geräte wie PDAs (Persönliche Digitale Assistenten) und MDAs (Mobile Digitale Assistenten) sowie Technologien, die in ganz andere Infrastrukturen eingebunden sind, wie zum Beispiel in Autos, holen auf.
Der Hauptvorteil, den solche Geräte ihren Nutzern bieten, ist der durch diese ermöglichte orts- und zeitunabhängige Zugang zu Informationen und die damit bestehende Möglichkeit, Transaktionen überall und jederzeit durchzuführen. In anderen Worten: Diese Geräte bieten uneingeschränkten Webzugang.
... mehr

Studien

Der nordamerikanische Markt für Verzeichnisdienste im Großhandel
Frost & Sullivan, Dezember 2006
Ungeachtet vieler Schwierigkeiten steht dem nordamerikanischen Markt für Verzeichnisdienste (Directory Assistance Services - DA) im Großhandel ein anhaltendes Wachstum bevor. Neue Anbieter von Sprachdiensten und alternative Geschäftsmodelle, wie gebührenfreie DA, halten den Markt besonders für Etablierte und kleinere Marktteilnehmer in Nischen einigermaßen profitabel. Dennoch müssen ernsthafte Wettbewerber kontinuierlich die wechselhaften Trends in den DA-Segmenten von Handel und Großhandel im Auge behalten, um in diesem Markt erfolgreich zu bestehen. Die neue Studie von Frost & Sullivan zeigt nun, dass der nordamerikanische Markt für Verzeichnisdienste 2006 einen Gesamtertrag von $881.4 Mio. erwirtschaftete und auch in den nächsten Jahren zunehmendes Wachstum zu erwarten ist.
Mehr dazu lesen Sie in der exklusiven Management Summary!
... mehr

Robotik auf Basis maschinellen Lernens in unstrukturierten Umgebungen
Frost & Sullivan, Dezember 2006
Exklusiv in der VOICE Community gibt es die Management Summary der neuen Studie von Frost & Sullivan. Maschinelles Lernen, ein Unterbereich der Künstlichen Intelligenz (KI), untersucht, wie Roboter lernen und eine dem Menschen ähnliche Intelligenz erwerben können. Robotik auf Basis maschinellen Lernens kann als bewährte Technologie bezeichnet werden, sofern sie für Aufgaben in unstrukturierten Umgebungen programmiert ist. Das Problem, Roboter lernen zu lassen, ist wesentlich für ihren Einsatz anstelle von Menschen in unstrukturierten Umgebungen. Die aktuelle Studie erläutert zentrale technische Bereiche des maschinellen Lernens, wie Arten maschinellen Lernens, Probleme des Lernens, das Lernen von Algorithmen, Bedeutung von Sensortechnologie sowie Fragen zur Hardware, Paradigmen und Technologie für die Entwicklung von Robotik auf Basis maschinellen Lernens. Erfahren Sie mehr über zwei zentrale Anwendungsbereiche, Service-Robotik und Netzwerk-Robotik, und lernen Sie die Treiber und Herausforderungen jedes Bereiches kennen.
Mehr dazu lesen Sie in der exklusiven Management Summary!
... mehr

Innovationen im Voice Codec
Frost & Sullivan, September 2006
Ein Codec ist eine Implementation in Hard- oder Software zur Kodierung und Dekodierung von Signalen. Im Wesentlichen kodiert er analoge Signale in digitale und dekodiert digitale Signale in analoge. In der vorliegenden Studie werden Entwicklungen im Bereich der Sprachsignalkodierung analysiert. Innovationen in diesem Feld werden in Hinblick auf ihre Anwendungsbereiche über verschiedene Branchen hinweg diskutiert. Durch die Identifikation von Branchen- und Einsatzanforderungen werden technologische Fortschritte und Weiterentwicklungen von Produkten profiliert, gefolgt von einer Auswertung ihrer Leistungsvoraussetzungen. Der Analyseabschnitt bietet, in Ergänzung zu technologischen Treibern und Herausforderungen, eine Umgebungsanalyse sowie Branchenstrategien, einen kurzen Ausblick auf zukünftige Erwartungen und strategische Empfehlungen.
Mehr dazu lesen Sie in der exklusiven Management Summary!
... mehr

Fortschritte der Sprachtechnologie
Frost & Sullivan, Juni 2006
Die aktuelle Studie bietet eine Beurteilung weltweit aufkommender Technologien und Produkte im Voice-Sektor und einen Ausblick auf zukünftige Entwicklungen. Die behandelten Sprachtechnologien beinhalten Spracherkennung, Sprecherverifizierung/-identifizierung, Text-to-Speech (TTS) und Techniken zur Verarbeitung natürlicher Sprache. Die Studie soll umfassende Informationen über neue Technologien, Systeme und Trends der Sprachtechnologie vermitteln und Treiber der Branche identifizieren - Unternehmen, Forschungsinstitutionen, Universitäten wie auch globale Organisationen, von denen auch Kontaktinformationen zur Verfügung gestellt werden. Ein Abriss zentraler Patente zeigt weiterhin nennenswerte Forschungsaktivitäten, Technologietrends und wichtige Akteure der Branche.
... mehr

Global Advances in Voice Recognition Technology
Frost & Sullivan, 2005
Dieser Report handelt von aktuellen und sich abzeichnenden Entwicklungen in der Voice Recognition Technologie. Die Studie liefert Informationen zu Organisationen, Unternehmen, Universitäten und Forschungseinrichtungen, die in Forschungsprojekte zu den Möglichkeiten der Spracherkennung eingebunden sind.
... mehr

Artificial Intelligence-Emerging Trends and Applications
Frost & Sullivan, 2004
Diese Studie informiert über Organsiationen, Frimen, Universitäten, Forschungsinstitute und Regierungsorganisationen, die sich mit Künstlicher Intelligenz befassen und liefert deren Kontaktadressen. Eine Übersicht über Schlüsselpatente gibt einen Einblick in bemerkenswerte Aktivitäten, Technologietrends und wichtige Players auf diesem Feld.
Frost & Sullivan hat sich darauf konzentriert, eine sorgfältige Analyse der aktuellen Trends in Artificial Intelligence (AI) zu liefern.

Lesen Sie die Management Summary exklusiv in der VOICE Community:
... mehr


© VOICE Community 2018 - Alle Rechte vorbehalten